Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

 

Bezeichnung:         TSF

Funkkenner:           Wildbach 1/47/1

Hersteller:               Opel

Typ:                        Movano

Aufbauhersteller:    Fa. Ziegler

Baujahr:                  2010

Erstzulassung:        April 2010 PS: 100 

 

 

Fahrzeuggeschichte:

Im April 2010 konnte das TSF feierlich in Dienst gestellt werden. Es löste ein LF 8 ab, das der FFW Wildbach nach der Wende von der Partnergemeinde Rechberghausen übergeben wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur festen Beladung gehören:

Staffelkabine:

 

- 5 Knickkopflampen

- 4 Handsprechfunkgeräte HRT Sepura

- 2 Verkehrsleitkellen

- 4 Feuerwehrhalteleinen

- 2 Feuerwehrhaltegurte

 

Geräteraum G1:

 

- 1 Feuerwehraxt

- 1 Spalthammer

- 1 Halligan-Tool

- 1 Bügelsäge

- 1 Kettensäge (Stihl) + Schnittschutzkleidung, Helm und Zubehör

- 1 Saugkorb + Zubehör

- 5 Verkehrsleitkegel + 2 Blitzstableuchten

- 9 Druckschläuche B

- 1 Ölauffangwanne

- 2 Fässer Ölbindemittel

- Handwerkzeug

- 1 ABC Handfeuerlöscher

- 2 Pressluftatmer Dräger

- 1 Steckleiterverbindungsteil 

Geräteraum G2:

 

- 1 Ziegler TS Ultra Leicht PFPN 10

-1000 nach DIN EN 14466

- 4 Saugschläuche á 1,60m

- 1 Verteiler + Reduzierstücke

- 1 Standrohr + Hydrantenschlüssel

- 1 Atemschutzüberwachungstafel Dräger

- 1 Kübelspritze

- Verschiedene Schaufeln und Besen

 

Geräteraum G3:

 

- 1 OERTZEN FIRE-TEC HDL 200 (Hochdrucklöschgerät, Wasser + Mittelschaum)

- 1 Stützkrümmer

- 1 Strahlrohr B

- 3 Strahlrohre C

- 3 Schlauchtragekörbe mit Hohlstrahlrohr

- Diverse Kraftstoff- und Schaummittelkanister