Im Jahr 2007 entstand die Idee, in der FFW Bad Schlema eine spezielle Einheit zur Rettung aus Höhen und Tiefen aufzubauen.

Da es im ehemaligen Landkreis Annaberg-Buchholz bereits einen Bergbau und Höhenrettungsdienst gab, wurde Kontakt zu diesem hergestellt. Nach langer Überlegung und Vorbereitungszeit durch die Wehrleitung und den Kameraden Hans Kolitsch, über die möglichen Szenarien und Einsatzmöglichkeiten, war es 2008 endlich soweit mit der Ausbildung der Kameraden zu beginnen.

Da es jedoch für eine Feuerwehr allein nicht möglich ist, eine solche Einheit zu unterhalten, lag es nahe sich Ortsübergreifend Hilfe zu suchen.

Neben den Üblichen Diensten bei der Feuerwehr mussten nun auch zusätzlich Dienste absolviert werden. Um mit einer soliden Ausbildung beginnen zu können, suchten wir nach Sponsoren und Partner, welche den Aufbau dieser Einheit unterstützten.

In der Wismut GmbH fanden wir einen wertvollen Unterstützer.  Ende 2008 folgte die Beschaffung der ersten Ausrüstungsgegenstände, was aufgrund der höhen Kosten nur Stück für Stück möglich war.

Da die spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen keine Pflichtaufgabe der Gemeinde ist, standen uns somit keine Haushaltsmittel zur Verfügung und wir hatten das nächste Problem

Aber auch dieses lösten wir wie viele vorher auch....

 

Neugierig geworden?

 

Weitere Informationen in Form eines Informationsfleyer´s findet Ihr in der folgenden PDF Datei.

Download
Informationsfleyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB